Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w013832f/knudpixelplay.at/wp-content/themes/revoke2/tesla_framework/extensions/meta-box-class/my-meta-box-class.php on line 1190
Lego Simpsons Haus (71006) – Gelber Hausbau um die Weihnachtszeit | Knud Pixel Play

Lego Simpsons Haus (71006) – Gelber Hausbau um die Weihnachtszeit

Simpsons_Haus (1) Titel

Lego Simpsons Haus (71006) – Gelber Hausbau um die Weihnachtszeit

Boah! Wie die Zeit vergeht … 2016, Geschichte. Ein Jahr das mir wohl gut in Erinnerung bleiben wird, viel erlebt, viel erledigt und viel getan – schaffe, schaffe, ne? Nicht nur 2016 ist Geschichte, auch das erste Monat von 2017 ist bereits in Land gezogen und was tut der Knud? Schaffe, schaffe! Aber schwäbisch, statt schwedisch: Häusle bauen 🙂

Knud baut natürlich nicht irgendein Haus! Letztes Jahr hat mir meine verrückte Familie den KWIK-E-MART unter den Baum gelegt. Die Verrückten haben es wieder getan! Nein, nicht nochmal den Markt (das wäre wirklich verrückt). Nein, meine Liebsten haben mir das Lego Simpsons Haus (71006) unter dem Baum gelegt, oder sagen wir eher ein RIESEN Paket neben den Baum gestellt.

 

Gelbe Teile soweit das Auge reicht

Simpsons_Haus (4)

Wie schon beim KWIK-E-MART besteht das Set aus unzähligen Teilen. Fein säuberlich aufgeteilt auf nummerierte Säckchen und Bauabschnitten. Zum Beispiel wird erst die Garage samt dem typisch rosaroten Simpsons Auto gebaut, bevor es ans eigentliche Haus geht. Ich bin wohl gut acht Stunden dabei gesessen, schön gemütlich im Urlaub, mit den Simpsons auf der Mattscheibe im Hintergrund und der einen oder anderen Tasse Glögg.

Das fertige Haus erinnert an ein Puppenhaus. Die Garage lässt sich vom Haupthaus abtrennen, das ganze Haus aufklappen und das Obergeschoss komplett entfernen. Super! Damit bleibt keines der Details ungesehen. Die sind nämlich ein Traum! Im Haus findet sich die berühmte Couch, der Fernseher, die Küche und und und. Da ist noch lange nicht Schluss! Auch vor dem Haus gibt einiges zu sehen: Bart’s Halfpipe, der Briefkasten aber auch Blumen und andere kleine Details haben es ins Set geschafft. Da kommen schon Erinnerungen an die eine oder andere Folge der seit fast 30 Jahren erfolgreichen Serie hoch – so gibt es auch einige Gegenstände mit „Property of Ned Flanders“ (dt. „Eigentum von Ned Flanders“) 😉

 

Figuren ohne Ende

Simpsons_Haus (9)

Wenn ihr schon immer alle Simpsons unter einem Dach haben wolltet, ist dieses Set ideal. Neben Homer, Marge und Bart gesellen sich auch Lisa und Maggie sowie Nachbar Ned zur Familie. Alle schauen toll aus, auch wenn die Frisuren für Lego Männchen ungewohnt sind. Wie schon erwähnt hat es auch das Familienauto der Simpsons ins Set geschafft. Es passt natürlich perfekt in die Garage, die auch einen Zugang zum Haupthaus hat.

Das Haus ist bis unter’s Dach voll mit Zeug. Es gibt für die Küche und den Grill gleich eine ganze Wagenladung Geschirr, Besteck und Grillwerkzeug. Dann weiß man auch was man auf den Küchentisch samt Sesseln stellen soll. In der Garage findet Homer sein ganzes Werkzeug, eine Werkbank und vieles mehr. Das Klo hat sogar eine Spülung und in der Dusche wurde nicht auf den Kalt/Warm-Schalter vergessen. Man merkt aber recht schnell, dass das Set nicht zum Spielen gedacht ist. Lego hat hier „alte“ Fans wie mich im Blick.

 

KWIK-E-MART oder Haus?

Simpsons_Haus (3)

Ich habe in meinem Beitrag zum KWIK-E-MART ja schon die Kosten für dieses Set behandelt. Auch das Haus ist um die 200 EUR kein Schnäppchen. Ich bin eigentlich niemand der Dinge sammelt, daher finde ich den MART und das Haus als Simpsons „Sammlung“ absolut okay. Mehr brauche ich nicht und es ist alles dabei was mich an die Simpsons erinnert.

Wenn wir euch natürlich zwischen den zwei Sets entscheiden müsst, würde ich das Haus nehmen. Der MART bietet sicher noch mehr Details und viel viel Liebe mit Einzelheiten. Das Haus steht aber einfach viel mehr für die Simpsons als Familie und auch hier sind die Details großartig – am Fernseher läuft sogar Itchy and Scratchy! Außerdem bekommt ihr beim Haus alle Simpsons auf einen Schlag. Ich habe mir damals den MART „gewünscht“, weil Chief Wiggum und Apu zu meinen Lieblingsfiguren zählen.

So, wie beim KWIK-E-MART auch hier noch mehr Bilder zum Simpsons Haus von Lego: